├Ś
Startseite RSS-Feed Info
Technische SEO Unterst├╝tzung.

ahrefs.com - kostenlose Webmaster-Tools

ahrefs.com - kostenlose Webmaster-Tools

F├╝r die kostenlosen Webmaster-Tools von - https://ahrefs.com - m├Âchte ich mich mit diesem Blogbeitrag bedanken. Aufgrund der Hinweise von ahrefs habe ich in den letzten Wochen wirklich viel an dieser Website gebastelt. An der Oberfl├Ąche sieht man es nicht, aber die ├änderungen sind schon heftig. Nach und nach werde ich zu vielen Blogbeitr├Ągen eine aktualisierte Version mit den vorgenommenen ├änderungen ver├Âffentlichen.

Eigentlich wollte ich nie die Dienste einer SEO-Marketing-Agentur in Anspruch nehmen. Tekki-tipps.de ist eine Nischen-Website ohne finanzielle Interessen. Schon aus diesem Grund w├╝rde ich mir nicht einmal den g├╝nstigsten “Lite-Plan” von ahrefs.com f├╝r 89 ÔéČ im Monat leisten wollen. Ich betreibe diese Website, weil ich meine Leidenschaft als Webprogrammierer leben m├Âchte.

“Health Score” der eigenen Website

Bisher habe ich mich auf technische SEO-Fehler und Hinweise zu meiner Website konzentriert. Dabei ist der “Health Score” von ahrefs sehr hilfreich. Der “Health Score” gibt den Anteil der internen URLs der eigenen Website wieder, die keine Fehler aufweisen. Als ich den Account angelegt habe, hatte ich einen “Health Score” von 67%. Eigentlich dachte ich, dass ich bisher sehr sauber gearbeitet habe. Als ich das Ergebnis zum ersten Mal sah, war meine erste Reaktion Ungl├Ąubigkeit, dann Ablehnung, die sich langsam in Einsicht und den Willen zur Ver├Ąnderung wandelte. Inzwischen liegt der “Health Score” f├╝r tekki-tipps.de bei 100%:

ahrefs health score for websites
ahrefs.com - Health Score dieser Website.

Auch wenn ich jetzt 100 % erreicht habe, hei├čt das nicht, dass ich keine weiteren technischen Verbesserungen aufgrund von ahrefs-Hinweisen bearbeiten werde.

Technische SEO-Änderungen

Abgesehen von Kleinigkeiten wie zu kurzen h1 HTML-Tags wurden mir drei gro├če Baustellen aufgezeigt:

  • ├ťberdimensionierte Bilder
  • Link rel=alternate - fehlende Selbstreferenz und x-default
  • Open Graph Link stimmt nicht mit Canonical Link ├╝berein

├ťberdimensionierte Bilder

Ich wusste, dass meine Bilder ├╝berdimensioniert waren. Es war mir aber egal, da ich eine gute Qualit├Ąt haben wollte. Ich habe das jetzt bei den Headerbildern ge├Ąndert und merke keinen Qualit├Ątsnachteil. Ich werde dazu noch einen Artikel ver├Âffentlichen. Das Tool, das ich f├╝r die Konvertierung in webp-Bilder verwende, habe ich in dem Beitrag - macOS App - Quick Webp Avif Image Converter - beschrieben.

Den Beitrag - Hugo - Page Bundle Shortcodes f├╝r Bilder - muss ich noch ├╝berarbeiten. Im Moment habe ich meine Shortcodes noch nicht angepasst.

Eigentlich ist die Generierung von rel=alternate Links im Head jeder Webseite durch Hugo recht einfach. Komplizierter wird es bei den paginierten Seiten. Diese verwende ich f├╝r die Teaserliste der Startseite und f├╝r die Tag-Listen. In meinem Blogbeitrag - SEO - Selbstreferenzierender hreflang auf mehrsprachigen Websites - beschreibe ich meine Vorgehensweise im Detail.

Wozu braucht man die page/X/ URL-Erweiterung?

Das f├Ąngt schon beim Canonical Link an. Jede Webseite muss eine eindeutige URL haben. Paginierte Inhalte haben die Erweiterung /page/X/. Dies muss bei selbst erzeugten Links in der baseof.html ber├╝cksichtigt werden. Der Beitrag - Hugo - Canonical Pagination Links f├╝r Blogbeitr├Ąge und Tags - beschreibt das.

Wenn Sie das nicht tun, haben Sie doppelte kanonische Links. Das ist ein klarer Fehler. Suchmaschinen ber├╝cksichtigen das beim Ranking.

Dieser Fehler wurde auch durch die paginierten Seiten ausgel├Âst. Das habe ich inzwischen korrigiert. Der Blogbeitrag - Hugo - angepasste Open Graph Integration - muss noch ├╝berarbeitet werden.

Time out beim crawlen des ahrefs-Bot

Anscheinend ist der Webspace meines Providers manchmal so langsam, dass der Bot von ahrefs bei verschiedenen Webseiten einen Time Out bekommt. Der Webspace ist g├╝nstig. Ich teile mir einen Server mit 50 anderen Kunden. Vielleicht sollte ich mich mal mit AWS besch├Ąftigen.

Der kostenlose ahrefs-Account beinhaltet die automatische ├ťberpr├╝fung externer Links. Einmal pro Woche wird die Website ├╝berpr├╝ft und man erh├Ąlt eine E-Mail mit Hinweisen.

Fazit

Bisher habe ich mich auf die technische Seite von SEO konzentriert. Aber ein besseres Ranking w├Ąre auch nicht schlecht. Der Marketing-Teil von SEO ist nicht so mein Ding. Auf jeden Fall habe ich kein schlechtes Gewissen, wenn ich ahrefs.com weiterempfehle.

Linkliste zu diesem Beitrag

Das k├Ânnte Sie auch interessieren

Update:  |
4 Minuten Lesezeit
0
Dieser Beitrag wurde mit der Hugo-Version 0.115.2 erstellt.

Kommentare werden bei deutscher Spracheinstellung nicht in der englischen Variante der Webseite angezeigt und umgekehrt.

© 2023 - Frank Kunert  -  Ich ├╝ber mich