Cookies

Active Cookies

Name Value


Die Cookie-Zustimmung ist deaktiviert.
Bitte oben auf "OK" klicken.

Damit die Anzeige mit den “Active Cookies” nach einer Zustimmung ak­tu­ali­siert wird, müssen Sie diese Webseite erneut aufrufen.

 

Erläuterung zu den eingesetzten Cookies

  • PHPSESSID
    Dies ist ein sogenannter Session Cookie, eine zufällige ID. Diese Session-ID wird in ei­nem Cookie gespeichert. Durch diesen Cookie kann WordPress einen Besucher wäh­rend eines Besuchs, auf unterschiedlichen Webseiten wiedererkennen. Der Cookie wird beim Schließen des Browsers gelöscht.
  • _ga
    Dieses Drittanbieter-Cookie von Google Analytics dient der Unterscheidung von Nutzern bei der Sammlung von Informationen über Seitenaufrufe. Das Cookie läuft nach zwei Jahren ab.
  • _gid
    Dieses Drittanbieter-Cookie dient Google Analytics dazu Benutzer zu unterscheiden. Das Cookie läuft nach 24 Stunden ab.
  • _gat
    Dieses Drittanbieter-Cookie dient Google Analytics zur Überwachung der An­for­de­rungs­ra­te bei den Servern des Unternehmens. Das Cookie läuft nach zehn Minuten ab.
  • euCookie
    Mit diesem Cookie wird Ihre Zustimmung zu den auf dieser WordPress Website ein­ge­setz­ten Cookies gespeichert. Das Cookie läuft nach 12 Monaten ab.

 

Benutzte Cookies im Browser überprüfen

Sie können in Ihrem Browser die Anzahl, den Namen, den Inhalt und die Lebensdauer der gespeicherten Cookies überprüfen. Je nach Browser ist dies unterschiedlich aufwändig.

Im Google Chrome Browser Cookies anzeigen

Rechts oben im Browserfenster gibt es eine Schaltfläche, die durch 3 Punkte untereinander dargestellt wird. Wählen Sie danach – Einstellungen | ganz unten – Erweitert | Sicherheit und Datenschutz | Inhaltseinstellungen | Cookies | Alle Cookies und Websitedaten anzeigen | tekki-tipps.de oder eine andere angezeigte Website | Pfeil nach rechts. – Es werden dann alle Cookies der Website tekki-tipps.de angezeigt. Sie können sich die Inhalte der Cookies anschauen, einzeln oder alle gleichzeitig löschen.

Im Mozilla Firefox Browser Cookies anzeigen

Unter Einstellungen | Datenschutz & Sicherheit können Sie sich die Cookies anzeigen lassen und auch löschen. Wenn Sie die Cookies für eine konkrete Seite auslesen oder löschen wol­len, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich und wählen Sie im Kon­text­menü Seiteninformationen anzeigen und dort Sicherheit.

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

Eine schnelle Klick-Bewertung - möglichst mit 5 Sternen - wäre nett. Ein Kommentar mit Ihren Erfahrungen zu diesem Thema würde mich noch mehr freuen. Beides zusammen ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...

2 Kommentare

  1. Hey tekki-tipps,
    erst einmal vielen Dank für die hilfreichen Tipps und Kniffe. Nun habe ich folgende Fragen:
    1.) mit welchem Plugin kann ich eine Seite wie diese mit den angezeigten Cookies erstellen?
    2.) Ich möchte/suche ein Plugin, mit dem der User seine eingegeben Daten/Wordpress-Konto und ähnliches löschen kann(das Recht auf Vergessen)!
    Hast du eine Idee.
    Servus Armin

    1. Moin Armin,

      zu 1.: Mit “EU Cookie Law” – habe ich in meinem Beitrag WordPress Plugin – EU Cookie Law beschrieben. Durch zwei Shortcodes (cookie-list und cookie-control) bindest du die aktuell benutzten Cookies und den Button ein. Also eine normale Seite erstellen und die Shortcodes dort einfügen.

      zu 2.: Habe zurzeit wenig Freizeit, deshalb konnte ich mich mit dem Thema noch nicht intensiv beschäftigen. Der neue WordPress Core bietet, glaube ich, die Funktionalität des Löschens. Es wird aber keine externe Seite als Automatik angeboten. Man könnte eine eigene Seite + Formular mit Contact Form 7 (WordPress Plugin – Contact Form 7) erstellen und dann die Daten löschen. Ich denke mal, das wird nicht ein paar Mal am Tag vorkommen und kann deshalb manuell behandelt werden.
      WordPress Plugin – WP GDPR Compliance – DSGVO Checkboxen bietet, wenn man es einschaltet, solch eine Seite automatisch an. Habe ich bei mir nicht aktiviert. Wenn du das untersuchst mach es erst einmal lokal. Mit dem kostenlosen Plugin “WP Staging” kann man leider, aus Sicherheitsgründen, nur als Admin testen und nicht als normaler Besucher. Für diesen Fall also nicht zu nutzen. Ich benutze es um Updates auszutesten. Lieber testen bevor man sich die ganze Website zerstört.

      Viele Grüße
      Frank

Ihr Kommentar fehlt hier

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn im Kommentar ein Link vorhanden ist, muss der Kommentar von mir freigeschaltet werden. Dies kann manchmal etwas dauern. Sie erhalten eine E-Mail wenn der Kommentar freigeschaltet wurde.

Ihre E-Mailadresse wird wegen der Avatar-Integration mit gravatar.com abgeglichen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte meiner Datenschutzerklärung.

Durch die wei­te­re Nut­zung der Web­site stim­men Sie der Ver­wen­dung von Cookies zu. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie unter Cookies und in mei­ner Da­ten­schutz­er­klä­rung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen