Theme Twenty Seventeen – Stolz präsentiert von WordPress – entfernen

Theme Twenty Seventeen - Stolz präsentiert von WordPress entfernen

Im WordPress Theme Twenty Seventeen finde ich den Spruch – Stolz präsentiert von WordPress – unterhalb des Footer-Bereichs un­pas­send. Deshalb habe ich diesen Spruch auf einer anderen Website in der footer.php aus­kom­men­tiert. Laut GNU GENERAL PUBLIC LICENSE ist das erlaubt. Das Entfernen bzw. Auskommentieren funktioniert aber manchmal nur bis zum nächsten Update. Dann wird die Zeile wieder automatisch hin­zu­ge­fügt bzw. die Datei footer.php überschrieben.

Nachfolgend beschreibe ich wie und wo Sie den Spruch auskommentieren und dadurch ver­schwin­den lassen können.

Stolz präsentiert von WordPress entfernen

Bis vor kurzem konnte ich mit der Admin Benutzerberechtigung den Spruch im WordPress Source-Editor auskommentieren. Über – Dashboard | Design | Editor – dann auf der rechten Seite unter Template – Theme Footer (footer.php) die Zeile 38 get_template_part( 'template-parts/footer/site', 'info' ); durch /** vor dem PHP-Code und */ nach dem PHP-Code auskommentieren. Da­durch ver­schwin­det der Spruch.

Theme Twenty Seventeen - Stolz präsentiert von WordPress entfernen

footer.php – die Zeile 38 muss auskommentiert werden.

Wenn ich über den integrierten Editor die footer.php über – Design | Editor | footer.php – ge­än­dert habe und auf aktualisieren klicke, versucht WordPress diese nun wirklich nicht groß­ar­ti­ge Änderung zu speichern und bricht dann mit folgender (das dauert etwas) Fehlermeldung ab:

Theme Twenty Seventeen - Stolz präsentiert von WordPress entfernen

PHP-Zeile auskommentieren und speichern. Dann wird dieser Fehler angezeigt.

Um aus dieser sich wiederholenden Schleife rauszukommen habe ich auf eine andere Theme-Datei geklickt. Dann wird folgende Meldung angezeigt:

Theme Twenty Seventeen - Stolz präsentiert von WordPress entfernen

Auf “Seite verlassen” klicken. Die Änderung wird nicht übernommen.

Nach Klick auf „Seite verlassen“ wird die andere Theme-Datei angezeigt. Wenn ich die Datei footer.php wieder aufrufe wurde wie in der Meldung vorher beschrieben nichts verändert. Da­nach habe ich die footer.php per SFTP auf mein MacBook geladen. In einem Editor die Zeile auskommentiert und per SFTP wieder hochgeladen. Das funktioniert, der Spruch wird nicht mehr angezeigt.

Theme Twenty Seventeen - Stolz präsentiert von WordPress entfernen

SFTP – die footer.php finden Sie unter wp-content | themes | twentyseventeen.

Fazit

Sie sollten über den integrierten Source-Editor von WordPress keine php-Dateien ändern. Das kann sehr gefährlich werden. Sichern Sie die entsprechende Datei lokal. Verändern Sie ein Kopie dieser Datei und danach kopieren Sie die geänderte Kopie wieder auf den Web­space. Sollte durch die Änderung etwas kaputt gehen – wird z.B. nur noch eine weiße Seite angezeigt – können Sie die gesicherte Originaldatei wieder zurück kopieren.

Es nervt wenn man etwas immer wieder, in diesem Fall nach fast jedem Update machen muss. Sollten Sie ein sogenanntes Child-Theme (Untertheme) vom WordPress Twenty Se­ven­teen Theme erstellen. Dann kann ohne zusätzliche Änderung auch das Parent-Theme up­ge­da­ted werden. Da die footer.php im Child-Theme einmalig geändert und danach nicht mehr verändert wird.

Kontrolle des SEO Fokus-Keyword: Stolz präsentiert von WordPress

Das Fokus-Keyword dieser Seite ist Stolz präsentiert von WordPress, zusammen mit dem mehrfach vor­han­de­nen Wort entfernen wird daraus folgende SEO-Kontroll-Suche:

Google Kontrollsuche

In dem Beitrag WordPress Plugin – Yoast SEO beschreibe ich die Kontroll- und Op­ti­mie­rungs­mög­lich­kei­ten von dem auch für diesen Beitrag benutzten SEO Plugin. Dieser Beitrag wird vom Yoast Seo Plugin mit Lesbarkeit: Ok und SEO: Gut, bewertet.

Wie bewerten Sie diesen Beitrag?

Eine schnelle Klick-Bewertung - möglichst mit 5 Sternen - wäre nett. Ein Kommentar mit Ihren Erfahrungen zu diesem Thema würde mich noch mehr freuen. Beides zusammen ...

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 Bewertung(en), durchschnittlich: 5,00 von 5 Sternen)
Loading...

1 Kommentar

Ihr Kommentar fehlt hier

Ihre E-Mailadresse wird nicht öffentlich angezeigt. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wenn im Kommentar ein Link vorhanden ist, muss der Kommentar von mir freigeschaltet werden. Dies kann manchmal etwas dauern. Sie erhalten eine E-Mail wenn der Kommentar freigeschaltet wurde.

Ihre E-Mailadresse wird wegen der Avatar-Integration mit gravatar.com abgeglichen. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte meiner Datenschutzerklärung.

Durch die wei­te­re Nut­zung der Web­site stim­men Sie der Ver­wen­dung von Cookies zu. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen er­hal­ten Sie unter Cookies und in mei­ner Da­ten­schutz­er­klä­rung.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen